www.dalabelos.gr www.dalabelos.gr/gr www.dalabelos.gr/de www.dalabelos.gr/fr
Online-Buchung




Die Region

Mit Dalabelos als Ausgangspunkt können sie interessante Ausflüge zu Fuß, per Fahrrad oder mit dem Auto in die Berge oder an das Meer, zu den Schluchten und Höhlen. und Besuche der archäologischen Stätten, Klöster und historischen, malerischen Dörfer unternehmen.

Dalabelos liegt nicht weit vom Meer entfernt, auf einem Hügel, am nördlichen Fuße des Berges Ida (Psiloritis), dem höchsten Berg (2545 m) Kretas, in der Mitte der Insel. Dieses Gebiet ist reich an endemischen Pflanzen und mythische Höhlen, Ideon Andron auf der Hochebene von Nida, Gerontospilios, Melidoni, Sphendoni und Zoniana.

Sowohl auf der Nord-und der Südseite der Insel, folgen die Flüsse den tiefen Schluchten ins Meer, und es sind die für Ihre Schönheit berühmten Sandstrände entstanden.
In den Bergen, auf Hügeln und Hängen rund um die Ruinen der antiken Zivilisationen, Zominthos, Eleftherna, von byzantinischen Kirchen und venezianischen Monumenten umgeben, Kloster Arkadi, Moni Vosakou, liegen kleine ruhige Dörfer-deren Geschichte mit der Zeit verloren geht- Margarites, Marulas, Spili, Anogia und Axos, und warten auf die Reisenden, die das Hinterland der Insel erkunden möchten.

- Ein fantastischer Ort für Erkundungen, erst mit dem Auto und dann zu Fuß ist die Nida-Hochebene auf dem Berg Ida. Dort liegt die Höhle Ideon Andron, ein heiliger Ort, wo nach der griechischen Mythologie Zeus versteckt wurde und mit Hilfe der Milch von der mythischen Ziege Amalthea grossgezogen wurde. Von dort führt ein Pfad zum Gipfel des Berges, es sind 4 Stunden Fussweg..

- Bei der archäologische Stätte Zominthos auf 1.000 m Höhe, wurde kürzlich eine Entdeckung gemacht, die neue Daten für das Studium des minoischen Kretas bringt. Die Ausgrabungen haben einen minoischen Palast  in sehr gutem Zustand freigelegt, umgeben von Wohnhäusern, einem Friedhof und einer Töpferei aus dem Jahr 1600 v. Chr.

- Die antike Stadt Eleftherna liegt nur 8 km von Dalabelos entfernt, in einer Landschaft von beispielloser Schönheit. Ohne Zweifel ist dies einer der wichtigsten archäologischen Stätten auf Kreta. Die Stadt, die Akropolis und die Nekropolis (3000 v. Chr. - 8. Jahrhundert v. Chr.). Die Erkenntnisse aus den Ausgrabungen werden in drei große Abschnitte untergliedert. Die ersten beiden beziehen sich auf die Aktivitäten des täglichen Lebens (öffentlich und privat), während sich die dritte mit den Einstellungen und Überzeugungen über das Leben nach dem Tod befasst.


Η ενίσχυση της εταιρίας για την παροχή νέων ηλεκτρονικών υπηρεσιών συγχρηματοδοτείται από το Ευρωπαϊκό Ταμείο Περιφερειακής Ανάπτυξης και το Ελληνικό Δημόσιο στο πλαίσιο του Επιχειρησιακού Προγράμματος ‘Κοινωνία της Πληροφορίας’.